Bildungsmesse Chancengerechtigkeit, 03.12.14

Nachlese von der Bildungsmesse: Vertreter_innen verschiedener Initiativen präsentieren ihre Konzepte auf der Bildungsmesse Chancengerechtigkeit am 03.12.14 im Haus der Industrie, Wien. Im Fokus: „Talent kennt keine Herkunft“. Bildung ist ein zentraler Schlüssel für individuellen sowie gesellschaftlichen Erfolg und Wohlstand. Dabei geht es um die große Herausforderung: mehr Chancengerechtigkeit im österreichischen Bildungssystem für ALLE Kinder und Jugendlichen.

Es gibt bereits gute und gelebte Lösungsansätze an der „Basis“ – diese sollen vor den Vorhang geholt werden. Auf zwei Podien diskutierten Vertreter_innen aus der Zivilgesellschaft und der Politik. Es freut uns, dass die Bildungs-NGO jedesK!IND die Diskussionsrunde der Politiker_innen leiten und moderierte.

Eindrücke der Bildungsmesse

Bildungsmesse Chancengerechtigkeit

03.12.14, von 14.00 – 20.00 Uhr
Haus der Industrie Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien
Eintritt frei!

Programm

13:30 Registrierung 14:00 Beginn

Ankommen/Einstimmung powered by [aha:] Konferenz

14:20 Begrüßung

Matthias Strolz – Initiator „Talente blühen!“ Christian Friesl, Bereichsleiter Bildung & Gesellschaft IV

14:30 Uhr Impuls von Konrad Paul Liessmann

„Jeder nach seinen Fähigkeiten, jedem nach seinen Bedürfnissen: Über den Widerspruch von Bildung und Wettbewerb.“

15:15 Uhr Präsentation der Initiativen

z.B. mit Wiener LerntafelTalentifyNeustart SchuleProsastEFFIETankwagenIntegration WienGlück macht SchuleFamilyLabTalente blühen!Die FreilernerFörderverband Freier SchulenGewaltfreie KommunikationTeach for AustriaNeuwalWaldorfbund ÖsterreichGlobart, und weitere…

15:45 Messebetrieb

dazu Kaffee und Mehlspeisen

16:45 Uhr Podiumsdiskussion: „Erneuerung von unten!“

mit Hannes Androsch, Heidi Schrodt (Bildung Grenzenlos), Toni Kronke (Teach for Austria), Sibylle Hamann (jedesK!ND), Stefan Unterberger (Wiener Lerntafel), Christian Friesl (Neustart Schule) , Konrad Paul Liessmann

18:00 Pause 18:30 Podiumsdiskussion „Bis weißer Rauch aufsteigt“

powered by jedesK!ND mit Eva Glawischnig (Grüne), Bundessprecherin, Julia Herr (SPÖ), SJ-Vorsitzende, Robert Lugar (Team Stronach), Bildungssprecher, Harald Mahrer (ÖVP), Staatssekretär für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Walter Rosenkranz (FPÖ), Bildungssprecher, Matthias Strolz (Neos), Parteivorsitzender

20:00 Ausblick /Ende

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zu weiterem Austausch bei Erfrischungen

[av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘]

Mit freundlicher Unterstützung von

iv logo-jedesKind GLOBART1

 

Social Experience Design by Die Lichtfabrik

lf-logo